LITERATUR LIVE HÖREN, SEHEN, ERLEBEN …

BUCHPREMIEREN & LESUNGEN
Mit Literatur: BERLIN haben der Georg Büchner Buchladen und das Palais in der Kulturbrauerei ein neues Festival ins Leben gerufen, das seit 2015 im zeitlichen Umfeld der Leipziger Buchmesse an verschiedenen Literaturorten stattfindet. Autoren und Künstler aus dem In- und Auland sind gemeinsam mit ihren Verlagen dazu eingeladen, im Rahmen von Buchpremieren, Lesungen und Gesprächsrunden aktuelle Neuerscheinungen in den Bereichen Belletristik, Poesie, Sachbuch sowie Kinder- und Jugendliteratur vorzustellen.

 

LITERATUR & GESELLSCHAFT
Mit mutigen und versierten Moderatoren und Medienvertretern werden hierbei neben literarischen und kulturellen Aspekten auch gesellschaftliche und politische Themen diskutiert – wie etwa 2016 unter der Überschrift „Die neue Weltliteratur und ihre Erzähler“ und 2017 mit den Schwerpunkten „Türkei & Syrien“ sowie „Engagierte & ungewöhnliche Frauen“.

 

MUSIK & FILM
Musikalische Lesungen, Konzerte und Filmvorführungen schlagen darüber hinaus einen dynamischen Bogen zwischen Hoch- und Popkultur und machen Literatur zu einem medienübergreifenden Erlebnis – wie in den letzten Jahren mit Michael Ballhaus, Jochen Distelmeyer, Friedrich Liechtenstein oder Gert Möbius.

 

DEBÜTS & NACHWUCHSAUTOREN
Ein besonderes Anliegen der Veranstalter ist die Förderung literarischer Debütanten und junger Autoren, deren meist noch unbekannte Werke einem interessierten Publikum vorgestellt werden. Zudem unterstützt der Literaturpreis Prenzlauer Berg junge Schreibende und ihre unveröffentlichten Texte. Hinzu kommt die Vergabe des Kinder- und Jugendliteraturpreises Prenzlauer Berg, die heranwachsende Leser an das Medium Buch heranführt.

 

Im Anschluss an den Festivalzeitraum geht Literatur: BERLIN im weiteren Verlauf des Jahres als Veranstaltungsreihe weiter. Infos zu den Veranstaltungen und zum Ticketing gibt es rechtzeitig an dieser Stelle und über unsere Facebook-Seite. Der Verein Literatur: BERLIN e. V. bedankt sich bei allen Partnern, Förderen und Sponsoren, die unser Programm ermöglicht haben.

 

Ihr Team von Literatur: BERLIN