Nach einem aufregenden literarischen Frühling und einem abwechslungsreichen Sommer wird es einen aufmunternden, kritischen und literarischen Herbst bei uns im Georg Büchner Buchladen, im Palais & Maschinenhaus der KulturBrauerei und in der Bibliothek am Wasserturm geben. Wir freuen uns, Ihnen präsentieren zu können:

 

Theresia ENZENSBERGER | Yassin MUSHARBASH | Ijoma MANGOLD | DAS KAPITAL von und mit Mathias GREFFRATH | Mariana LEKY | Alina BRONSKY | Sybille HEIN | FREDERICK von Lionni | Ingo SCHULZE | STÖREN von und mit Peter ENGELMANN & Sigrid LÖFFLER | Andreas STEINHÖFEL | Arne DAHL | Frank HEIBERT / Boris VIAN | Liliane SUSEWIND | Claudia KÜHN | Jan WAGNER

 

Anregungen und ausführliche Infos finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Ihre Sabeth Vilmar, Gudrun Buhro & das Team von Literatur BERLIN

 

Veranstaltungen

▼28.11.17 Claudia Kühn „Strom auf der Tapete“▼

Claudia Kühn „Strom auf der Tapete“

18.00 Uhr | Maschinenhaus in der KulturBrauerei | Ein literarischer Roadmovie mit Musik & Bildern

„Mann, Mann, Mann. Jetzt ist aber richtig Strom auf der Tapete …“

Ron Robert Ranke hat keinen Plan. Das ist der Plan. Logisch. Aber er hat ein altes Foto aus der Küchenschublade und er will wissen, wer sein Vater ist. Deswegen fahren er und die geheimnisvolle Clara zur Wahl der Oderbruchkönigin in ein verlassenes Dorf an der polnischen Grenze. Eine turbulente Reise, bei der die beiden sympathischen, leidgeplagten Helden auf skurrile Personen treffen, vor schweren Entscheidungen stehen und ein Stück weit zu sich selber finden.

 

„Stilsicher, witzig und zugleich mit großem Ernst lotsen die Autorinnen ihre Figuren durch die kleinen und großen Katastrophen dieses Roadmovies, durch Beinahe-Unfälle und Prügeleien mit angejahrten Dorf-Casanovas, durch Exzesse und Momente der Stille. Kann das gut gehen? Es geht gut, in jeder Hinsicht, in diesem rasanten, gegenwartstrunkenen und überraschend zärtlichen Jugendroman.“ Aus der Jurybegründung des Peter-Härtling-Preises 2017.

Eintritt: VVK 8 Euro Erwachsene / 5 Euro Kinder (zzgl. Gebühren). TICKETS sind zzgl. VVK-Gebühr online hier über Ticketscript & über Eventim, an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Kulturbrauerei und beim Veranstalter vor Ort im Georg Büchner Buchladen (auch für Schulklassen, Anmeldung: <ahref=”mailto:kinderbuch@georgbuechnerbuchladen.berlin”>kinderbuch@georgbuechnerbuchladen.berlin) und an der Abendkasse ab 19:30 Uhr erhältlich.

ticketscript

eventim

▼03.12.17 Jürgen Hohmuth „Graustufen“▼

Jürgen  Hohmuth „Graustufen“

11.30 Uhr | Georg Büchner Buchladen | Vorstellung & Gespräch mit Jürgen Hochmuth, Flake, Kathrin Schmidt u. a.

Das Leben in der DDR in Fotografien und Texten!

Jürgen Hohmuth hat in den 1980er-Jahren als „fotografischer Stadtethnologe“ mit poetischem Blick das DDR-Alltagsleben festgehalten. Die Bilder zeigen eine Kultur, die sich den DDR-Fremden oder Spätgeborenen heute nur noch schwer erschließt. Diejenigen, die dabei waren, haben die in den Bildern verborgenen Momente ähnlich erlebt. Jetzt erscheint sein neues Fotobuch „Graustufen“ in der Edition Braus. Der poetische Blick des bekannten Berliner Stadtfotografen hat viele Autoren zu ihren Texten inspiriert, die eine Hochhuths Bilder ergänzen. Die einzelnen Geschichten halten Erinnerungen an das Leben im verschwundenen Land fest. Die Bilder und Geschichten vereinen sich so zu einer authentischen Darstellung des Alltags der Menschen in der DDR – nicht dramatisierend, nicht nostalgisch, sondern authentisch, wie es eben war.

 

Im Rahmen einer großen Buchvorstellung im Georg Büchner Buchladen stellt Jürgen Hohmuth gemeinsam mit den Autoren Jutta Voigt, Hans der Kleingärtner, Flake und Kathrin Schmidt sein Buch vor!

Der Eintritt frei. Um eine Voranmeldung zur Veranstaltung im Georg Büchner Buchladen (Tel. 030 442 13 01) wird dringend gebeten! 

ticketscript

eventim

▼08.12.17 Hanser Berlin & Georg Büchner Buchl. präs.: „Jan Wagner: Georg Büchner Preis 2017“▼

Hanser Berlin & Georg Büchner Buchladen präsentieren

„Jan Wagner: Georg Büchner Preis 2017“

20.00 Uhr | Georg Büchner Buchladen | Lesung & Gespräch mit Buffet

Hanser Berlin Verlag & Georg Büchner Buchladen präsentieren:

 

Jan Wagner: Georg-Büchner-Preis 2017

 

Am 28. Oktober erhält der Lyriker Jan Wagner den Georg-Büchner-Preis. Die Jury der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung lobte Wagners Gedichte, die „spielerische Sprachfreude und meisterhafte Formbeherrschung, musikalische Sinnlichkeit und intellektuelle Prägnanz” miteinander verbinden würden.“ Aus neugierigen, sensiblen Erkundungen des Kleinen und Einzelnen, mit einem Gespür für untergründige Zusammenhänge und mit einer unerschöpflichen Phantasie lassen sie Augenblicke entstehen, in denen sich die Welt zeigt, als sähe man sie zum ersten Mal.”

 

Jan Wagners literarisches Schaffen begann auch im Georg Büchner Buchladen, wo er oft zu Gast war – zusammen mit anderen Lyrikerinnen und und Lyrikern. Man kann in diesem Fall sogar von „back to the roots“ sprechen. Wir freuen uns, Jan Wagner im Georg Büchner Buchladen begrüßen zu können!

Foto: Villa Massimo / Alberto Novelli

Eintritt: VVK 15 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) mit Buffet. TICKETS sind zzgl. VVK-Gebühr online hier über Ticketscript & über Eventim, an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Kulturbrauerei und im Georg Büchner Buchladen (ohne VVK-Gebühr) erhältlich.

ticketscript

eventim

bar-rhorizontal

Ticketshop

bar-lhorizontal

DOWN­LOAD

Möchten Sie das aktuelle Programmheft downloaden?

bar-rhorizontal

MEDIEN­PARTNER

bar-lhorizontal

UNTER­STÜTZER & SPON­SOREN

KONTAKT

KONTAKT

 

Palais Veranstaltungs GmbH

030.405047-310
info@palais-kulturbrauerei.de

 

Georg Büchner Buchladen
030.442 13 01

service@georgbuechnerbuchladen.berlin

PRESSE

 

Johannes Martin
030.44315-140

martin@kesselhaus-berlin.de

 

Sabeth Vilmar
030.442 13 01

presse@georgbuechnerbuchladen.berlin

 

Auf Anfrage schicken wir Journalisten und Redakteuren gerne die aktuelle Pressemitteilung sowie Bild- und Informationsmaterial zu.

TICKETS

„Alle Online Tickets des Festivals hier!“