Nach einer erfolgreichen fünften Festivalausgabe im März und April 2019 geht Literatur: BERLIN im weiteren Verlauf des Jahres als Verantsaltungsreihe weiter. Wir freuen uns auf Autorinnen und Autoren aus dem In- und Ausland, die gemeinsam mit ihren Verlagen ihre aktuellen Neuerscheinungen in der Kulturbrauerei, im Georg Büchner Buchladen und in der Buchhandlung Kunst Buch Kollwitzplatz vorstellen. Infos zu den Einzelveranstaltungen und zum Ticketing finden Sie hier und auf unserer Facebook-Seite!

Veranstaltungen

▼18.06.19 Cyril Pedrosa „Das Goldene Zeitalter. Erster Teil“▼

Cyril Pedrosa & Roxanne Moreil „Das Goldene Zeitalter. Erster Teil“

Moderation: Gesa Ufer

20.00 Uhr | Palais in der Kulturbrauerei | Berlinpremiere

Ein mittelalterliches Graphic-Novel-Epos

Das Reich, das einst satt und wohlhabend war, wird seit dem Tod des Königs von Hungersnöten geplagt. Tilda, die Tochter des verstorbenen Königs, will nach ihrer Krönung endlich die Not des Volkes lindern. Doch durch ein Komplott ihres Bruders wird sie ins Exil verbannt. Geleitet von mysteriösen Zeichen bricht Tilda auf, um mithilfe ihrer Verbündeten, dem weisen Tankred und dem treuen Bertil, das Königreich zurückzuerobern. Bald zeigt sich, dass das Schicksal der Gefährten mit einer alten Legende verknüpft ist: „Das Goldene Zeitalter“ ist ein lang vergessenes Buch, das die Macht hat, die Welt zu verändern. Nach einem Szenario von Roxanne Moreil und in einer Übersetzung aus dem Französischen von Ulrich Pröfrock entwirft Cyril Pedrosa ein mittelalterliches Epos, dessen Heldin leidenschaftlich für eine Utopie eintritt: eine Welt ohne Krieg und Unterdrückung; eine Welt ohne soziale Ungerechtigkeit; eine Zukunft, die allen gehört. Moderation: Gesa Ufer.

 

Am 18. Juni stellt Cyril Pedrosa seinen Graphic-Novel-Band erstmals in Berlin vor. Die Berlinpremiere ist eine Kooperation von Literatur: BERLIN mit dem Institut français Deutschland und dem Reprodukt Verlag.

 

Cyril Pedrosa, geboren 1972, hat sich bereits in früher Jugend für Asterix und Micky Maus begeistert und entschieden, Comic-Zeichner zu werden. Als Animationszeichner für Disney hat er an „Der Glöckner von Notre Dame“ und „Herkules“ mitgearbeitet und in Zusammenarbeit mit dem Szenaristen David Chauvel mehrere Bände der Serie „Ring Circus“ (Salleck Publications) gezeichnet. Desweiteren sind bei Fluide Glacial zwei Bände der Reihe „Auto-Bio“ und bei Dupuis zwei Teile der Kinderserie „Brigade Fantôme“ erschienen (ebenfalls nach einem Szenario von David Chauvel).

Buchcover: Reprodukt Verlag

Eintritt: VVK 8 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), AK 10 Euro.. TICKETS sind zzgl. VVK-Gebühr in Kürze online hier über Eventbrite & Eventim, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der Kulturbrauerei sowie ohne VVK-Gebühr in der Buchhandlung Kunst  Buch Kollwitzplatz  erhältlich.

eventbrite

eventim

▼09.09.19 Gregor Sander „Alles richtig gemacht“▼

Gregor Sander „Alles richtig gemacht“

Moderation: Gesa Ufer

20.00 Uhr | Palais in der Kulturbrauerei | Buchpremiere

Freunde kommen, Freunde gehen, Freunde bleiben

Thomas und Daniel kommen aus Rostock und sind noch jung, als es mit der DDR zu Ende geht, aber alt genug, um sich von der aufregenden neuen Zeit mitreißen zu lassen. Die ungleichen Freunde ziehen nach Berlin, betreiben die Makrelen-Bar, das Leben scheint eine einzige Party. Sie fallen von einer großen Liebe in die nächste, sind sich mal nah und mal fremd. Doch irgendwann muss Daniel verschwinden, nachdem sie sich in New York erfolgreich als illegale Kunsthändler betätigt haben. Jahre später taucht er wieder auf, als ob nichts gewesen wäre. Ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, als Thomas’ inzwischen bürgerliche Rechtsanwaltsexistenz gewaltig durchgeschüttelt wird: Seine Frau ist weg und hat die beiden Töchter gleich mitgenommen. Hat Daniel etwas damit zu tun, und wer hat hier überhaupt etwas richtig gemacht? Gregor Sander erzählt mit tiefem Witz und großem Herz. «Alles richtig gemacht» ist ein funkelnd-wunderbarer Roman über die frühen und späteren Jahre des wiedervereinten Deutschland und vor allem eine helle Feier der Freundschaft. Moderation: Gesa Ufer.

 

Gregor Sander, geboren 1968 in Schwerin, lebt als freier Autor in Berlin. Für seine Romane und Erzählungen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Sein Romandebüt »Abwesend« war für den Deutschen Buchpreis nominiert, sein zweiter Roman »Was gewesen wäre« wird derzeit verfilmt und kommt 2019 in die Kinos.

Buchcover: Penguin Verlag

Eintritt: VVK 10 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), AK 12 Euro. TICKETS sind zzgl. VVK-Gebühr in Kürze online hier über Eventbrite & Eventim, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der Kulturbrauerei sowie ohne VVK-Gebühr im Georg Büchner Buchladen erhältlich.

eventbrite

eventim

▼10.09.19 Jana Hensel „Wie alles anders bleibt. Geschichten aus Ostdeutschland“▼

Jana Hensel „Wie alles anders bleibt. Geschichten aus Ostdeutschland“

20.00 Uhr | Palais in der Kulturbrauerei | Buchpremiere

Ein lebendiges Bild des Ostens

Sehr persönlich, engagiert und immer emotional hat die Journalistin und Autorin Jana Hensel in den vergangenen zwei Jahrzehnten über den Osten berichtet – in Reportagen, Porträts, Essays und im Gespräch mit den wichtigsten AkteurInnen. Legendär sind inzwischen ihre Interviews mit Angela Merkel, die persönlichsten, die die Kanzlerin je gegeben hat. „Wie alles anders bleibt“ versammelt die wichtigsten Texte, die in der Zusammenschau ein lebendiges Bild des Ostens liefern und den Wandel zeigen, der dort stattgefunden hat und weiterhin stattfindet.

 

Jana Hensel, geboren 1976 in Leipzig, wurde 2002 mit ihrem Porträt einer jungen ostdeutschen Generation „Zonenkinder“ schlagartig bekannt. Autorin und Journalistin. 2010 gewann sie den Theodor-Wolff-Preis, 2017 erschien ihr Roman „Keinland“, 2018 brachte sie gemeinsam mit Wolfgang Engler den Gesprächsband „Wer wir sind“ heraus, der für große Resonanz sorgte. Hensel arbeitet als Autorin für „Zeit Online“ und „Die Zeit im Osten“.

Buchcover: Aufbau Verlag

Eintritt: VVK 10 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), AK 12 Euro. TICKETS sind zzgl. VVK-Gebühr online hier über Eventbrite & Eventim, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der Kulturbrauerei sowie ohne VVK-Gebühr im Georg Büchner Buchladen erhältlich.

eventbrite

eventim

▼19.09.19 Veronika Peters „Die Dame hinter dem Vorhang“▼

Veronika Peters „Die Dame hinter dem Vorhang“

Moderation: Katerina Poladjan

20.00 Uhr | Georg Büchner Buchladen | Buchpremiere

Das unangepasste Leben und sein Preis

Welch ein Abenteuer! An einem Maimorgen im Jahr 1927 verlässt Jane Banister, Enkelin des Gärtners auf Gut Renishaw, den Landsitz der Sitwells. Sie geht nach London, um in den Dienst von Edith Sitwell zu treten, der ungeliebten Tochter des Hauses. Jane hat schon einiges über die exzentrische Dichterin und deren einflussreichen Freundeskreis gehört. Edith gibt in der Hauptstadt Soireen, liebt große Auftritte und hat sogar Kontakte ins Königshaus. Schon bald wird Jane an Ediths Seite die Metropolen der Welt bereisen. Doch als Ediths Vertraute lernt Jane auch die Dame hinter dem Vorhang kennen und den Preis, den das unangepasste Leben fordert.  Moderation: Katerina Poladjan

 

Veronika Peters wurde 1966 in Gießen geboren. Mit »Was in zwei Koffer passt« landete sie 2007 einen Bestseller. In ihrem aktuellen Roman »Die Dame hinter dem Vorhang« setzt sie der englischen Exzentrikerin Edith Sitwell ein Denkmal. Veronika Peters lebt in Berlin.

Buchcover: Wunderraum

Eintritt: VVK 10 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), AK 12 Euro. TICKETS sind zzgl. VVK-Gebühr in Kürze online hier über Eventbrite & Eventim, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der Kulturbrauerei sowie ohne VVK-Gebühr im Georg Büchner Buchladen erhältlich.

eventbrite

eventim

▼24.11.19 Christoph Hein & Rotraut Susanne Berner „Alles, was du brauchst“▼

Christoph Hein & Rotraut Susanne Berner

„Alles, was du brauchst“

15.00 Uhr | Palais in der Kulturbrauerei | Buchvorstellung

Die 20 wichtigsten Dinge im Leben – zum 75. Geburtstag von Christoph Hein fantasievoll illustriert von Rotraut Susanne Berner

Was ist wirklich wichtig im Leben? Ein charmanter Blick auf 20 Dinge, die Kinder brauchen und keiner entbehren sollte. Das Wichtigste ist natürlich ein Freund, auf den man sich immer verlassen kann. Und eine Mutter, die – auch wenn sie nervt – für einen sorgt und uns tröstet. Eine Tante oder Oma, die immer Zeit zum Spielen hat, ist unverzichtbar, und ein Haus- oder Stofftier zum Kuscheln. Ein Kinderzimmer, ein Bett und ein Fahrrad muss jeder besitzen. Und ein Lieblingsgericht sollte man kochen und ein Instrument spielen können. Christoph Hein weiß außerdem gute Gründe, warum Entdeckungen und Erfindungen besonders wichtig sind. Und warum eine gute Geschichte, Tränen und das Verliebtsein unser Glück perfekt machen.

 

Christoph Hein, geboren 1944 in Schlesien, aufgewachsen in Leipzig und Westberlin, kehrte 1960 in die DDR zurück und arbeitete von 1961-67 unter anderem als Journalist, Schauspieler und Regieassistent. Von 1967-71 studierte er Philosophie in Leipzig und Berlin (Humboldt Universität). Danach arbeitete er zunächst als Dramaturg, ab 1974 auch als Autor der Volksbühne Berlin. Seit 1979 ist er freier Schriftsteller und seit 1992 Mitherausgeber der Wochenzeitung “Freitag”. Der Schriftsteller und Dramaturg ist Mitglied der Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt. Er wurde mit unzähligen Preisen ausgezeichnet.

 

Rotraut Susanne Berner, 1948 in Stuttgart geboren, studierte Grafikdesign in München und ist seit 1977 freie Buchgestalterin, Illustratorin und Autorin. Für ihre rund 50 Bilder- und Kinderbücher wurde sie zuletzt mit dem Sonderpreis zum Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Gesamtwerk, dem Großen Preis der Deutschen Akademie in Volkach und dem Hans Christian Andersen-Preis ausgezeichnet. Für den Astrid Lindgren Memorial Award wurde sie mehrfach nominiert. Für Hanser hat sie seit 2001 14 Papp-, Bilder- und Vorlesebücher rund um den Character Karlchen gestaltet, 2017 erschien das von ihr illustrierte Bilderbuch  “Das Kind und die Katze” von Ingrid Bachér, 2019 folgte das Kinderbuch  “Alles, was du brauchst” (Text: Christoph Hein) mit ihren Illustrationen.

Buchcover: Hanser Verlag

Eintritt: Erwachsene 8 Euro, Kinder 5 Euro, Familienticket (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern) 25 Euro. TICKETS sind zzgl. VVK-Gebühr in Kürze online hier über Eventbrite & Eventim, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der Kulturbrauerei sowie ohne VVK-Gebühr im Georg Büchner Buchladen erhältlich.

eventbrite

eventim

bar-lhorizontal
bar-rhorizontal

MEDIEN­PARTNER

bar-lhorizontal

UNTER­STÜTZER & SPON­SOREN

KONTAKT

KONTAKT

 

Literatur: BERLIN e. V.

Vorstand: Gudrun Buhro & Sabeth Vilmar

Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

info@literatur.berlin

 

Palais Veranstaltungs GmbH
030.405047310

info@palais-kulturbrauerei.de

 

Kunst Buch Kollwitzplatz
030.47374722

sabeth.vilmar@kunstbuchkollwitzplatz.com

PRESSE

 

Johannes Martin
030.44315140

martin@kesselhaus-berlin.de

 

Sabeth Vilmar
030.47374722

sabeth.vilmar@kunstbuchkollwitzplatz.com

 

Auf Anfrage schicken wir Journalisten und Redakteuren gerne die aktuelle Pressemitteilung sowie Bild- und Informationsmaterial zu.

TICKETS